Spenden

Verwende nachfolgende Bankverbindung für eine Überweisung auf unser Spendenkonto

Amahoro Jugend und Sportförderung e.V.

Kreissparkasse Heilbronn

IBAN: DE95 6205 0000 0000 6038 92

BIC:  HEISDE66

Was Du mit Deiner Spende ermöglichst

Jugendligabetrieb aufrecht erhalten und Angebot ausweiten
  • Bisher finden zwei Jugendligen in zwei Stadtteilen statt. Mit diesen werden über 400 Kinder erreicht.
  • Kosten wie Transport und Trinkwasser werden gedeckt.
  • Trikotsätze, Fußbälle, sonstige Ausrüstung und Platzgebühren werden mit den Spendengeldern bezahlt.
  • Events wie die Eröffnungsveranstaltung und Preisvergabe werden organisiert.
  • Langfristig können die Jugendligen auch in anderen Stadtteilen organisiert werden, sodass eine nachhaltige Jugendliga-Struktur in Kigali entsteht und weitere Jugendliche von dem Angebot profitieren.
  • Zur Förderung des Mädchenfußballs ist eine Mädchenjugendliga geplant. Aufgrund der geringeren Mädchen-Teamdichte fallen hier jedoch hohe Transportkosten an.
Kindern eine Perspektive geben
  • Kindern wird mit Fußball eine Perspektive gegeben, die über die reine Ausübung des Sports hinausgeht. Sport dient dabei als Medium, Werte wie Respekt, Teamgeist & Fairness zu vermitteln.
  • Die Kinder erfahren durch das Angebot Wertschätzung und entwickeln ein gesteigertes Selbstwertgefühl.
Charakterbildung von jungen Erwachsenen fördern
  • Junge ruandische Freiwillige erhalten eine Schiedsrichterausbildung und werden für die Spiele bezahlt.
  • Erste Hilfe Kurse werden für Trainer und Jugendleiter angeboten.
Familienunterstützung in Notlagen
  • Die Corona-Pandemie mit den einhergehenden Corona-Maßnahmen traf viele Familien in Ruanda schwer. Zusammen mit Espérance und dem deutschen Verein KickFair wurde nach dem Vorbild ähnlicher Aktionen Versorgungspakete zusammenstellt, um den dortigen Familien durch die Krisenzeit zu helfen. 

Hast du noch Fragen?

Was passiert mit meiner Spende?

Die Spende kommt zu 100% unseren Projekten, wie zum Beispiel den Jugendligen in Ruanda, zugute. Dabei sind wir in regelmäßigem Austausch mit der ruandischen NGO Espérance und den deutschen Freiwilligen vor Ort. In enger Zusammenarbeit planen wir beispielsweise die Ausgaben für die einzelnen Saisons der Jugendligen (Schiedsrichterseminar, Erste-Hilfe-Kurse, Platzgebühren, Spielerkarten, etc.).

Wir berichten über die Verwendung der Spenden mindestens einmal im Jahr in einem umfassenden Bericht.

Bekomme ich eine Spendenbescheinigung?

Ja, als gemeinnütziger Verein können wir Spendenbescheinigungen ausstellen. Möchtest du eine Spendenbescheinigung erhalten, so gib bitte deine Adresse im Verwendungszweck der Überweisung an.

Übrigens: Bei Spenden bis zu 200€ ist keine Spendenquittung notwendig. Du kannst ganz einfach einen Ausdruck der Überweisung für die Steuererklärung verwenden.

Achtung: Für Mitgliedsbeiträge können wir leider keine Zuwendungsbescheinigungen ausstellen.

Kann ich euch auch mit Sachspenden unterstützen?

Gerne! Insbesondere Fußbälle sind hochbegehrte Sachspenden, da diese schnell verschleißen. Auch Trikotsätze, Torwarthandschuhe, Schienbeinschoner, Fußballschuhe etc. nehmen wir gerne an und verteilen diese auf den Siegerehrungen der Saison.

Wir sind eine Schule oder Verein und haben Interesse an einer Partnerschaft oder einem Austausch. Was können wir tun?

Als Verein möchten wir deutsch-ruandische Partnerschaften aufbauen und interkulturellen Austausch ermöglichen. Mit dem weltwärts-Hintergrund unserer Mitglieder wissen wir um die immensen Möglichkeiten, die ein Lernen im gegenseitigen Austausch bietet. Über diverse Förderprogramme, wie Engagement global oder DAJ lassen sich Austausche finanzieren.

Schreibt uns eine E-Mail oder nutzt das Kontaktformular, um abzuklären, ob eine Partnerschaft sinnvoll ist.

Ich denke, ich habe Qualifikationen mit denen ich eure Projekte unterstützen kann. Seid ihr interessiert?

Bist du beispielsweise ausgebildeter Physiotherapeut oder Fußballtrainer und möchtest dich vor Ort in unserem Projekt engagieren? Wir sind interessiert! Schreib uns eine E-Mail oder nutze das Kontaktformular, um abzuklären, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll ist.

Wie steht der Verein in Kontakt mit der ruandischen NGO Espérance?

Alle unsere Gründungsmitglieder haben entweder einen einjährigen weltwärts-Freiwilligendienst bei Espérance absolviert oder sind seit Kind auf mit dem Programm von Espérance aufgewachsen. Wir als Verein haben einen engen Bezug zu Espérance und pflegen eine Partnerschaft auf Augenhöhe.

Für unsere gemeinsamen Projekte stehen wir im wöchentlichen Austausch mit Espérance und den aktuellen weltwärts-Freiwilligen des ASC Göttingen von 1846 e.V.

Kann ich direkt mit Esperance in Kontakt treten?

Wenn du direkt mit Espérance in Kontakt treten möchtest, kannst du das entweder über die Facebook-Seite oder ihre Website machen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner